RehaHilfsmittel

Im Bereich der Rehabilitation sind Hilfsmittel - nach Sozialgesetzbuch SGB V § 33 - Gegenstände, die im Einzelfall erforderlich sind, um den Erfolg einer Krankenbehandlung zu sichern, einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder eine Behinderung auszugleichen, soweit sie nicht als allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens anzusehen sind. 

Diese Hilfsmittel werden in der Regel von der Krankenkasse ganz oder anteilig bezahlt.